Sportkurse der FLS

Für das zweite Halbjahr 2018/2019

Wie in jedem Halbjahr hält der Fachbereich "Sport" der Friedrich-List-Schule wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Sportangebot für euch bereit. Welche Kurse im zweiten Halbjahr 2018/2019 angeboten werden und was euch dort erwartet, erfahrt ihr im Folgenden. Darüber hinaus sind weitere Informationen zur Einwahl und die entsprechenden Einwahlzettel hier zu finden:

Download
Informationen zur Einwahl in die Sportkurse
AA Einwahlinfos.doc
Microsoft Word Dokument 31.5 KB
Download
Einwahlzettel (digital)
AB Einwahlzettel.doc
Microsoft Word Dokument 80.5 KB

SP "Badminton"

  • Bewegungsfeld: Spielen

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den grundlegenden sportartspezifischen Schlagtechniken, Lauftechniken, Spielregeln sowie Taktiken des Wettkampfspiels Badminton. Wesentliche sportmotorische Elemente dabei sind Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Freude an der Bewegung wird aber erwartet.

 

Sowohl Anfänger/innen als auch Fortgeschrittene sind willkommen.


SP "Hallenfußball (M)"

  • Bewegungsfeld: Spielen

In diesem Sportkurs lernst du das Fußballspielen auf Kunstrasen und mit Bande in der Halle kennen und gewinnst neue Erfahrungen und Fertigkeiten auf technischer und spieltaktischer Ebene. Sowohl als Anfänger als auch als Fortgeschrittener bist du willkommen. Es entstehen Kosten i.H.v. ca. 15-20 € pro Teilnehmer. Der Kurs findet in der „Kicker-Halle“ in Kassel/Niederzwehren statt (voraussichtlich donnerstags 16:45 - 18:15 Uhr).

 

Rückfragen bitte an Herrn Kolmsee.


BG "Kanu/Kletterwald"

  • Bewegungsfeld: Bewegen mit und an Geräten (BG)

Im Mittelpunkt des Kurses steht das gemeinsame Natursporterlebnis im Kanu und im Kletterwald.

 

Es werden sowohl grundlegende koordinative und konditionelle Bewegungsfähigkeiten trainiert als auch individuelle sportliche Selbst- und Körpererfahrungen ermöglicht.

 

Zum einen wird das sichere Beherrschen des Kanus mit den entsprechenden Fahrtechniken, auf unterschiedlichen Gewässern (Fulda, Edersee, Eder), vermittelt. Zum anderen erwerben die Teilnehmenden einführende Fertigkeiten in Kletter- und Sicherungstechniken.

 

Außerdem thematisiert der Kurs allgemeine natursportbezogene Überlegungen und Verhaltensregeln.

 

Der Kurs findet blockweise in den Wochen direkt nach den Sommer- bzw. nach den Osterferien statt. Er wird zweimal ganztägig an Samstagen, zweimal freitagnachmittags und einmal dienstagnachmittags stattfinden.

 

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler müssen über altersangemessene körperliche Belastbarkeit verfügen. Obwohl bei den Wassersportaktivitäten eine Schwimmweste obligatorisch ist, müssen sie das Schwimmen sicher beherrschen.

 

Es muss gewährleistet sein, dass die Teilnehmenden in Eigenregie, zum Beispiel mit Hilfe der Eltern oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zum jeweiligen Veranstaltungsort an- und abreisen können.

 

Es entstehen Kosten in Höhe von ca. 70,- Euro pro Schüler/in. Darin enthalten sind die Kosten für die Kanuanmietung auf der Fulda, auf dem Edersee und auf der Eder und die Gebühren für zwei Aufenthalte im Kletterwald Kassel und einmal im Kletterpark Edersee.

 

Bei der Einwahl in diesen Kurs ist die Angabe von E-Mail-Adresse und Handynummer zwingend erforderlich!

 

Rückfragen bitte an Herrn Kolmsee.


TR "Navigationsunter-stütztes Ausdauer-training"

  • Bewegungsfeld: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern

In diesem Kurs wirst Du lernen Dich mit modernen Navigationsgeräten im Gelände zu orientieren. Im Wettlauf gegen die Zeit, zu Fuß oder mit dem Rad wird Dein Team gegen andere Teams antreten. Kann die altbewährte Navigation mit Kompass und Karte mit der GPS-gestützten-Navigation mithalten? Hat sie letztendlich sogar Vorteile? Welches Team wird am Ende gewinnen und den Schatz zuerst finden?

 

Ganz nebenbei trainierst Du Deinen Körper, verbesserst Deine Fitness insbesondere Deine Ausdauerfähigkeiten. Du lernst den positiven Effekt von Ausdauertraining und die Adaptionen Deines Körpers kennen. In diesem Kurs wirst Du auch Deine Kenntnisse der Trainingslehre vertiefen.

 

Dieser Kurs findet kompakt an einem Wochenende vor den Herbstferien bzw. Osterferien in einem Selbstversorgerhaus statt. Zuvor gibt es an einem Nachmittag noch eine Theorieveranstaltung und die Erbrobung der unterschiedlichen Navigationsarten mit dem Mountainbike.

 

Neben des sportlichen Aspekts der Schatzsuche, kannst Du Deine sozialen Kompetenzen erweitern. Beim gemeinsamen Zubereiten und Einnehmen der Malzeiten, beim Stockbrot am Lagerfeuer und Grillen wirst Du die Gelegenheit haben, Deine Mitschüler auf eine andere Art und Weise kennenzulernen.

 

Die Gesamtkosten (Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung) werden sich auf ca. € 40,- belaufen.

 

Bei der Einwahl in diesen Kurs ist die Angabe von E-Mail-Adresse und Handynummer zwingend erforderlich!

 

Rückfragen bitte an Frau Stieglitz oder Herrn Hansmann.


GY "Standard- und Lateintanz"

  • Bewegungsfeld: Bewegung gymnastisch, rhythmisch und tänzerisch gestalten

In diesem Kurs wirst Du die Grundschritte und die ersten Figuren der Standard- Lateinamerikanischentänze wie Walzer, Tango, Quickstepp, Disco Fox, Jive, Rumba, Cha Cha, Samba, Salsa usw. lernen.

 

Konzeptionell wird der Unterricht zu Anfang wie in der Tanzschule durchgeführt. Im weiteren Verlauf werden Dir immer mehr Möglichkeiten eröffnet normierte Grundformen zu neuen Figuren zu verbinden und umzugestalten. Hierbei kannst Du auch auf Elemente aus dem modernen Tanz, darstellenden Tanz, der Folklore sowie Hip Hop usw. zurückgreifen.

 

Rückfragen bitte an Herrn Goldbeck oder Herrn Hansmann!


SP "Volleyball"

  • Bewegungsfeld: Spielen

In diesem Kurs lernst du die Grundtechniken der Ballsportart Volleyball kennen (Pritschen, Baggern, Aufschlag). Damit du schnell zu Erfolgserlebnissen kommst, werden diese Techniken durch viele spielnahe Übungen und Kleinfeldspiele vermittelt. Außerdem werden dir die wesentlichen Spielregeln sowie Spieltaktiken näher gebracht. Wesentliche sportmotorische Elemente dabei sind Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

SP "Basketball"

  • Bewegungsfeld: Spielen

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den grundliegenden sportartspezifischen Techniken (Werfen, Fangen, Dribbeln, Laufkoordination usw.), den Spielregeln sowie den individual- und mannschaftstaktischen Verhaltensmustern im Basketball. Wesentliche sportmotorische Elemente dabei sind Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. Basketball als Mannschaftssportart beinhaltet außerdem in hohem Maße das Kooperieren im Team.

 

Sowohl Anfänger/innen als auch Fortgeschrittene sind willkommen.


SP "Hallenfußball (W)"

  • Bewegungsfeld: Spielen

In diesem Sportkurs lernst du das Fußballspielen auf Kunstrasen und mit Bande in der Halle kennen und gewinnst Erfahrungen und Fertigkeiten auf technischer und spieltaktischer Ebene. Besonders als Fußball-Anfängerin, aber auch als Fortgeschrittene, bist du willkommen.

 

Es entstehen Kosten i.H.v. ca. 15-20 € pro Teilnehmerin. Der Kurs findet in der „Kicker-Halle“ in Kassel/Niederzwehren statt (voraussichtlich donnerstags).

 

Rückfragen bitte an Herrn Kolmsee.


BG "Klettern"

  • Bewegungsfeld: Bewegen mit und an Geräten (BG)

Ziel: Kursteilnehmer sollen anschließend in der Lage sein, selbstständig in der Kletterhalle zu bouldern und im Toprope zu klettern.

 

Kurzbeschreibung: Im Kurs "Klettern" steht die Vermittlung der kletterspezifischen Grundlagen im Vordergrund. Diese umfassen sowohl unterschiedlichen Sicherungstechniken und –taktiken (Knoten, Haltegriffe u.v.m.) als auch die klettertechnischen Grundlagen. Im Verlauf des Kurses findet insbesondere eine sportartspezifische Vertiefung der konditionellen und koordinativen Aspekte statt.

Vorerfahrungen sind nicht erforderlich!

 

Inhalte/ Lernorte:

Teil 1 (ca. bis zu den Herbstferien bzw. Osterferien): Klettern in der Halle Harleshausen sowie an Großbäumen.

 

  • Umgang mit der Kletterausrüstung (Klettergurt, Toprope, Karabiner, u.v.m.),
  • Vermittlung der Grundkenntnisse zum Thema Sicherung (Halten des Partners am Seil),
  • wichtigste Knoten (Achter, HMS, u.a.),
  • Vermittlung von Basistechniken des Kletterns,
  • Methoden des Abseilens,
  • Vermittlung theoretischer Grundlagen

Parallel dazu werden erlebnispädagogische Elemente zum Thema "Körperwahrnehmung und -bewusstsein" in den Unterricht integriert.

 

In den Herbst- bzw. Osterferien):

Klettern in der Kletterhalle Kassel-Waldau

  • Vertiefung obiger Inhalte zweiwöchentlich, dreistündig;
  • Arten des Antretens, Körperhub, -haltung und Schwerpunkt, Griffarten, Bewältigung von Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade;
  • Verbessern der Kraft, Kraftausdauer, Beweglichkeit, Gewandtheit, Gleichgewichts-fähigkeit.

 Rahmenbedingungen:

Für diesen Kletterkurs fallen für das gesamte Halbjahr einmalig ca. 40,00 € pro Schüler/Schülerin an, die in den ersten Wochen des Halbjahres eingesammelt werden. Dieser Betrag wird verwendet für die Ausleihe der Ausrüstung, sowie für die mehrmalige Nutzung der Kletterhalle „Vertical World“ inklusive Ausleihe der Ausrüstung (Klettergurt, Karabiner, Schuhe).* Weitere Kosten entstehen nicht.

* Zum Vergleich: die einmalige Nutzung einer Person in dieser Kletterhalle würde normalerweise schon 15 – 20 € kosten.

 

Rückfragen bitte an Herrn Kümmel, Frau Fest oder Herrn Koch.


PK "Selbstbehauptung für Mädchen

  • Bewegungsfeld: Mit und gegen Partner kämpfen

In diesem Kurs wirst Du ein Selbstbehauptungstraining absolvieren. Dazu gehört: sicheres Auftreten durch Körpersprache, Stimme und Mimik, Grenzen verbal und körperlich aufzeigen sowie Kampfbereitschaft signalisieren.

 

Ferner thematisieren wir Vermeidungs- und Entschärfungsstrategien von Konflikt- und Gewaltsituationen. Dazu gehören: Gefahrenerkennung, Kommunikationsmöglichkeiten, die Wahl des sicheren Weges sowie Täter- und Opferverhalten u. -profile identifizieren.

 

Du wirst spielerische Kampfformen durchführen, Abwehrtechniken und Befreiungsgriffe erproben sowie normierte Formen des Partnerkampfsports kennenlernen.

 

Ich habe geplant, dass in einigen Unterrichtsstunden Experten der Polizei sowie Selbstverteidigungstrainer den Unterricht bereichern. Aus diesem Grund können für deren Aufwandsentschädigung Kosten entstehen. Diese sollen jedoch den Betrag von 20,- € im gesamten Kurszeitraum nicht überschreiten.

 

Rückfragen bitte an Herrn Hansmann.


FA "Tourenbiking"

  • Bewegungsfeld: Fahren, Rollen, Gleiten

Im Mittelpunkt des Kurses steht das gemeinsame Natursporterlebnis auf dem Fahrrad. Wir fahren fast ausschließlich abseits ausgebauter Straßen in der Natur. Unterwegs lernen wir mit unterschiedlichen Übungen die sichere Bikebeherrschung und Routenplanung.

 

Der Kurs findet geblockt an einem verlängerten Wochenende vor den Herbstferien bzw. nach den Osterferien statt.

 

Dieser Kurs findet mit Übernachtungen in der Region Nationalpark Kellerwald-Edersee statt. Es muss gewährleistet sein, dass du in Eigenregie, zum Beispiel mit Hilfe der Eltern, mit dem eigenen Auto oder einer Fahrgemeinschaft, an- und abreisen kannst.

 

Du solltest über altersangemessene körperliche Belastbarkeit verfügen. Wir werden die Strecken und die Pausen aber so planen, dass alle gut mitkommen. Das eigene Fahrrad kann natürlich genutzt werden. Es werden aber auch Leihfahrräder und Helme zur Verfügung stehen. Du benötigst einen Schlafsack und Bekleidung für alle Wetterlagen. Die Verpflegung wird gemeinsam in der Gruppe zubereitet.

 

Es entstehen Kosten in Höhe von ca. 90,- Euro pro Teilnehmenden. Darin enthalten sind Schlafsackübernachtung in einfachen Holzhütten, Getränke und Verpflegung. Zusätzlich kommen ggf. 15,- Euro für ein Leihfahrrad.

 

Bei der Einwahl in diesen Kurs ist die Angabe von E-Mail-Adresse und Handynummer zwingend erforderlich!

 

Rückfragen bitte an Herrn Kolmsee oder Herrn Goldbeck.

TR "Bootcamp"

  • Bewegungsfeld: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern

Der Kurs wird ausschließlich in der Q4 durchgeführt. Das Kurszuteilungsverfahren beginnt bereits vor dem eigentlichen Einwahlprozess (achte auf Aushänge!!!).

 

Er findet Ende Januar / Anfang Februar geblockt an einem Wochenende freitags bis sonntags statt. Der Kurs findet geschlechtsspezifisch statt.

 

Wir sind in einem Gästehaus in Zwei- und Dreibettzimmern (mit Dusche) untergebracht. Es entstehen Kosten in Höhe von ca. 100,- bis 120,- Euro. Darin enthalten sind Übernachtung, Verpflegung und leihweise eine Outdoorgrundausstattung.

 

Im Kurs werden die Teilnehmer(innen) sowohl physisch als auch psychisch ihre Leistungsgrenzen erreichen. Wir werden uns am Tage und in der Nacht, bei möglicherweise winterlichen Temperaturen, in der Natur bewegen. Es wird wenig Schlaf und keine Freizeit geben. Um Erkrankungen vorzubeugen, werde ich aber gewährleisten, dass wir immer wieder in die Unterkunft gehen, um uns Aufzuwärmen, zu Verpflegen und ein wenig zu Schlafen. Ich plane unterschiedliche Aktivitäten. In jedem Fall müssen die Teilnehmer(innen) über eine gute körperliche Belastbarkeit verfügen und die Bereitschaft mitbringen, sich extremen Anforderungen zu stellen. Sie müssen gut zu Fuß sein, möglicherweise nutzen wir aber auch mal die Bikes. Ich werde voraussichtlich lediglich 12 Teilnehmer(innen) zulassen.

 

Rückfragen bitte an Herrn Kolmsee.


SP "Golf"

  • Bewegungsfeld: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den grundlegenden sportartspezifischen Schlagtechniken (Putt, Chip, Pitch und voller Schwung). Zudem beinhaltet der Kurs die theoretischen Grundlagen des Golfsports sowie das Verhalten und das Spiel auf dem Platz. Zum Abschluss des Kurses wird besteht die Möglichkeit zur Erlangung der DGV (Deutscher Golf Verband) -Platzerlaubnis.

 

Der Kurs findet zweigeteilt über einen Zeitraum von zwei Schulhalbjahren statt und richtet sich ausschließlich an Anfänger(innen) ohne Platzerlaubnis. Im ersten Halbjahr (Q2; Anfängerkurs) werden die grundlegende Schlagtechniken und das theoretische Basiswissen vermittelt. Im zweiten Halbjahr (Q3; Fortgeschrittenenkurs) werden die Fähigkeiten vertieft und das Platzspiel steht im Vordergrund. Die Teilnehmer(innen) verpflichten sich zur Teilnahme an beiden Halbjahren.

 

Der Kurs findet in Begleitung eines PGA-Professionals auf den Anlagen des Golfparks Gudensberg statt. Während des gesamten Schuljahres können die Trainingsanlagen sowie die gesamte Ausrüstung kostenfrei genutzt werden.

 

Es entstehen keinerlei Kosten für die Teilnehmer(innen).

 

Bei der Einwahl in diesen Kurs ist die Angabe von E-Mail Adresse und Handynummer zwingend notwendig.

 

Rückfragen bitte an Herrn Rohrbach.


FA "Mountainbiking"

  • Bewegungsfeld: Fahren, Rollen, Gleiten (FA)

Im Mittelpunkt des Kurses steht das gemeinsame Natursporterlebnis auf dem Mountainbike. Der Übergang vom Fahrradfahren zum Mountainbiking wird zunächst durch Fahrtechnikübungen und Ausfahrten im Gelände ermöglicht. Vor den Herbstferien bzw. nach den Osterferien werden wir dann einen dreitägigen Wochenendaufenthalt (mit 2 Übernachtungen) in Winterberg durchführen. Im dortigen Bikepark und angrenzenden Trailpark wirst du dein fahrerisches Können nach und nach auf wahlweise einfachen und/oder schweren Trails und Downhillstrecken anwenden und verbessern.

 

Du solltest dich bereits sicher auf dem Bike fühlen, über altersangemessene körperliche Belastbarkeit verfügen und ein gewisses Maß an neugieriger Unerschrockenheit mitbringen. Mountainbiking-Vorerfahrungen sind aber nicht erforderlich. Obwohl wir natürlich stets mit Helm und meist mit Protektoren fahren, wird es allerdings vielleicht auch mal ein "Aua" geben!

 

Es entstehen Kosten in Höhe von ca. 100,- Euro pro Person. Darin enthalten sind Übernachtung, Verpflegung und Leihbikes.

 

Bei der Einwahl in diesen Kurs ist die Angabe von E-Mail-Adresse und

Handynummer zwingend erforderlich!

 

Rückfragen bitte an Herrn Kolmsee!


TR "Sport & SPaß"

  • Bewegungsfeld: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern

Der Kurs "Sport & Spaß"  bzw. "Stressbewältigung in der Abiturzeit" findet ausschließlich in der Q4 statt. Wir beschäftigen uns in unterschiedlicher Weise mit der Vorbeugung und Bewältigung von Stress in der Phase der Abiturvorbereitung in Abhängigkeit von den Interessen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

 

Individuelle Ziele sollen von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen gesetzt und verfolgt werden. Mit Hilfe von z.B. Yoga, Spielen, Kämpfen, u.a. versuchst du z.B. keine schlaflosen Nächte in der Abi-Zeit zu bekommen. Oder du powerst dich aus, damit du dich anschließend wieder mit freiem Kopf dem Schreibtisch widmen kannst.

 

Rückfragen bitte an Frau Fest, Herrn Goldbeck oder Herrn Ide.


SP "Unihockey"

  • Bewegungsfeld: Spielen

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den grundliegenden sportartspezifischen Techniken (Ballführung, Passen, Schießen, Stoppen), den Spielregeln sowie den individual- und mannschaftstaktischen Verhaltensmustern im Unihockey (auch Floorball genannt). Wesentliche sportmotorische Elemente dabei sind Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. Unihockey als Mannschaftssportart beinhaltet außerdem in hohem Maße das Kooperieren im Team auch unter Zeitdruck, da es sich um ein sehr schnelles Spiel handelt. Sowohl Anfänger/innen als auch Fortgeschrittene sind willkommen.